0176 80379495 info@sabine-andersson.de Kontakt Facebook

Paarberatung

„Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man sich einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in gleiche Richtung blickt.“- Antoine de Saint-Exupery

Lassen Sie Ihre Liebe nicht rosten!
Sie wünschen sich eine professionelle Paarberatung, denn Sie möchten den Teufelskreislauf an Vorwürfen und Streit durchbrechen, sie möchten Ihrer Liebe wieder neuen Glanz verleihen. Aber wie?

Ich schenke Ihnen hier schon einen Blickwechsel: Rost bedeutet auch, sie sind schon ein ganzes Stück gemeinsamen Wegs gegangen. Das ist eine große Chance, denn in dieser Zeit haben Sie vieles gemeinsames erlebt, haben sich Freuden geteilt und auch manchmal zusammengerauft. Ich arbeite mit Ihren Ressourcen, die Sie gerade nicht mehr sehen, da der Rost die Glanzstellen überdeckt. Lassen Sie gemeinsam diese Roststellen wegpolieren und schauen, was sich darunter verbirgt. Geben Sie sich beiden eine Chance!

In meiner Praxis arbeite ich mit Ihnen nach dem sogenannten systemisch- integrativen Ansatz. Dies bedeutet, dass ein einzelner Mensch nicht alleine, sondern innerhalb seines Umfeldes, betrachtet werden muss. Er untersteht einem Wechselfeld von Ursache und Wirkung, somit von wechselseitiger Abhängigkeit.
Somit ist immer auch das PAAR, also beide Partner, am Entstehen von kritischen Situationen beteiligt und es muss von der Zuschreibung von Täter- und Opferrolle abgesehen werden.

Meine Arbeit ist durch eine respektvolle, empathische und „allparteiliche“ Haltung geprägt. Das heißt, ich betrachte und berate beide Partner gleichwertig.
Mal gehe ich ganz mit der Sichtweise des einen Partners, mal mit der Sichtweise des anderen Partners. Dies verlangt dem Paar ein Nacheinander im gemeinsamen Gespräch ab.
Krisen betrachte ich als Vorboten zu einer notwendigen Veränderung im gegenseitigen Miteinander.
Sie sind Lösungsversuche auf Probleme und Anforderungen im System zu reagieren.
Die integrative-systemische Beratung zeichnet sich dadurch aus, dem Klienten die volle Eigenverantwortung für sein Tun bez. Nicht-Tun zu überlassen und auf die Eigeninitiative des Klienten zu setzt.

Ziel der Paarberatung
Jeder Partner hat seine eigene subjektive Sichtweise und Wirklichkeit, die durch seine Herkunftsfamilie, Erziehungsstil und persönliche Erfahrungen geprägt wurden.
Im Paargespräch können sich beide Partner annähern um gemeinsam zu entscheiden, ob es Ihr Ziel sein soll, die Partnerschaft wiederzubeleben und zu verbessern.
Anliegen meiner Arbeit ist es, Ihnen hierfür einen sicheren Rahmen zu bieten, der Ihnen die Möglichkeit bietet, sich anzunähern.
Es soll eine Stabilisierung der Situation und neue Möglichkeiten einer Entwicklung für Sie als Paar erkenn – und erreichbar werden.
Paarberatung impliziert auch, falls keine Weiterentwicklung mehr möglich ist, die Paarbeziehung im geklärten Wissen zu beenden.

Je nach Problemstellung führe ich die Beratung mit Ihnen als Paar, bei Bedarf, nach gemeinsamer Absprache, auch einzeln durch.
Hierbei achte ich auf die ungefähre Gleichverteilung der Einzelgespräche.
Auch besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit meinem meiner wertgeschätzten Kollegen und Ihnen als Paar, zusammen zu arbeiten.
Ihr erster Schritt: wenn Sie sich entscheiden, mit mir gemeinsam arbeiten zu wollen, bitte ich Sie den Beratungsvertrag unterschrieben zum Erstgespräch mitzubringen

und

den Fragebogen getrennt voneinander auszudrucken, auszufüllen und mir vor der Erstberatung getrennt zuzusenden.

Beratungsvertrag (von beiden Partnern unterzeichnet zum Erstgespräch mitbringen)
Datei herunterladen

Fragebogen (durch beide Partner getrennt voneinander auszufüllen und vor Erstgespräch getrennt zuzusenden.)
Datei herunterladen

Vielen Dank!